Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Bundestagswahl: LINKE wird Ergebnis aufarbeiten

Es war ein langer Abend und es waren bittere Zahlen. 4,9 Prozent bundesweit und 6,7 Prozent in Hamburg - die Wahlergebnisse der LINKEN bei der Bundestagswahl boten auch der Hamburger LINKEN Stoff für Diskussionen. 

Zaklin Nastic, Landessprecherin der Hamburger LINKEN und Hamburger Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl: "Auch, wenn es nun doch noch zum Einzug in den Bundestag gereicht hat: Mit einem Ergebnis unter 5 Prozent können wir nicht zufrieden sein. Wir werden das auch hier in Hamburg aufarbeiten, wir werden die Gründe analysieren und eine Strategie für die Zukunft der LINKEN entwerfen müssen. Unser Dank gilt aber all den Wähler:innen, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben – die LINKEN werden weiterhin gebraucht, auch als kritische Stimme gegen Rechts."

Keyvan Taheri, Landessprecher der Hamburger LINKEN: " Trotz der schlechten Ergebnisse dürfen wir nicht den Kopf hängen lassen: Wir haben immerhin 1.400 Eintritte in die Partei. Viele Menschen wissen sehr genau, dass wir die richtige Adresse sind, wenn es um Themen wie soziale Gerechtigkeit, einen Mietendeckel oder den Kampf gegen den Klimawandel geht. Auf der Straße, an den Haustüren, bei den Veranstaltungen: Was unsere Wahlkämpfer:innen in den vergangenen Wochen an Engagement gezeigt haben, war unglaublich. Dafür können wir uns nur bedanken. Wir gratulieren Zaklin Nastic, die wiedergewählt wurde und ihre starke Arbeit im Bundestag weiterführen kann."

 


Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.