Zum Hauptinhalt springen

Wir können auch anders!

Zehn Abende für eine LINKE Zeitenwende - unsere erste Veranstaltung am 16.08.2022 um 19 Uhr im Bürgerhaus Bornheide

Dienstag, 16.08.2022, 19 Uhr im Bürgerhaus Bornheide (Osdorf), Bornheide 76, 22549 Hamburg

Alle mal den Gürtel enger schnallen! Aber bloß keine Vermögenssteuer, denn die Reichen wollen geschont werden. Doch für die Bundeswehr sind plötzlich 100 Milliarden da - ein spektakuläres Vermögen für Waffen und Militär.

Alternativlos? Eben nicht:

An zehn ABenden wollen DIE LINKE Altona und LINKE Fraktion Altona über genau das reden: über Alternativen zu einer Politik, die das soziale Netz immer weiter ausdünnt, sich die öffentliche Daseinsvorsorge spart und die Verantwortung für den Klimaschutz allein den Bürger:innen überlässt. Wir sprechen über Geld, Gerechtigkeit, über den sozialen und ökologischen Umbau unserer Gesellschaft.

Wir können auch anders.

Und wir müssen es auch. Viele Bereiche der Öffentlichen Daseinsvorsorge liegen brach. Im reichen Deutschland frisst die Inflation das Einkommen, viele können von einem Vollzeitjob nicht leben. Rentner:innen müssen aus Mülleimern Flaschen sammeln, Hartz IV ist weit unter dem Existenzminimum, rund 45.000 Menschen leben auf der Straße und Millionen Menschen haben kein Geld für Mobilität.

1. Die Verkehrswende ist Teil des Kampfes gegen die Klimakatastrophe und zugleich Teil unseres Kampfes für soziale Gerechtigkeit. Mobilität muss barriere- und kostenfrei sein und im städtischen wie ländlichen Raum allen zur Verfügung stehen. Nur so wird Teilhabe am sozialen, kulturellen und politischen Leben gewährleistet.

Dateien

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.