Frühschoppen in Rissen

KS / MK

Krosse Brötchen, knackige Themen: DIE LINKE Altona hatte zum Frühschoppen in den Rissener ASB-Treff eingeladen, um über aktuelle Themen zu sprechen. Anlass für die Kandidat:innen zur Bezirkswahl, sich vorzustellen. Weiterlesen

Heraus zum 1. Mai!

MK

Der 1. Mai ist der Kampftag der Arbeiter*innen-Bewegung: gemeinsam für mehr Lohn und mehr Zeit zum Leben. Weiterlesen

Aktuelle Termine

Nachwehen der Pandemie, rekordbrechende Inflation, Fachkräftemangel, Krieg mitten in Europa – die ständigen Krisen der Gegenwart lassen Beschäftige verunsichert zurück und führen gleichzeitig zu einem kraftvollen Erstarken der Streikbewegung. Es brodelt in den Betrieben – nicht nur in Deutschland, sondern auch international. In den Abend einleiten… Weiterlesen

Die Temperaturen steigen an und ebenso unsere Vorfreude auf einen spannenden heißen Wahlkampf. Deswegen treffen wir uns – genau sechs Wochen vor den Europa- und Bezirksversammlungswahlen – am Samstag, den 27. April 2024 am Nachmittag auf den Michelwiesen. Aus mehreren Bezirken gibt es auch Fahrradtouren zum Fest, mit spannenden Info-Zwischenstopps.… Weiterlesen

1. Mai - Tag der Arbeit: „Mehr Lohn, mehr Freizeit, mehr Sicherheit"

Ort: Max-Brauer-Allee Höhe Platz der Republik

Pressemeldungen

Die Haftsituation in der Untersuchungshaftanstalt (UHA) Hamburg ist untragbar. Hinweise darauf bestätigt die Antwort auf eine Anfrage (Drs.22/1206) der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. Weder ist demnach die Versorgung der Gefangenen mit eigener Kleidung sichergestellt, noch wird regelmäßige Körperhygiene ermöglicht. Cansu… Weiterlesen

1.958 Studierende und Auszubildende stehen derzeit auf den Wartelisten für einen Wohnheimplatz beim Studierendenwerk Hamburg. Hinzukommen, mindestens 130 Personen, die auf ein Zimmer bei einem der privaten und gemeinnützigen Träger warten. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine Anfrage (Drs. 22/1249) der Fraktion DIE LINKE in der… Weiterlesen

Mitte August hatte der Einsatz von acht Polizist_innen gegen einen 15-Jährigen viele Fragen aufgeworfen und eine öffentliche Debatte über die Verhältnismäßigkeit des Einsatzes und über Polizeigewalt entfacht. Ein Antrag der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft auf Selbstbefassung im Innenausschuss, der heute tagt, wurde jedoch von… Weiterlesen

Die Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) hat heute eine Zwischenbilanz nach vier Wochen der Schulöffnung vorgestellt. Dazu Sabine Boeddinghaus, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Ich habe einen Riesenrespekt vor der Arbeit der Schulen unter Bedingungen der Corona-Pandemie. Der… Weiterlesen

Längst sind die Zustände im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos menschenunwürdig, jetzt ist die Anlage zu großen Teilen abgebrannt. Tausende sind obdachlos und irren auf der Insel herum. Dazu erklärt Carola Ensslen, flüchtlingspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft: „Tagtäglich setzen wir… Weiterlesen