Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Konsequent sozial in Altona

Karin Desmarowitz
DIE LINKE Hamburg | Nuran Sarica, Norbert Hackbusch und Kirsten Rautenstrauch | Spitzenkandidat*innen in Altona

DIE LINKE. Altona hat ihre Direktkandidat*innen gewählt

Am Samstag, den 23. November haben Mitglieder der Partei DIE LINKE. Altona in ihren beiden Wahlkreisen ihre Direktkandidat*innen für die Bürgerschaftswahlen am 23. Februar 2020 gewählt.

Im Wahlkreis 03 (Altona) wurden gewählt:

Platz 1: Norbert Hackbusch (Dokumentationsjournalist)
Platz 2: Kirsten Rautenstrauch (Krankenschwester)
Platz 3: Nuran Sarica (Frauenärztin)
Platz 4: Metin Kaya (Sozialarbeiter)
Platz 5: Suzana Kamperidis (Geschäftsführende Vorständin)
Platz 6: Maya Klasen (Studentin)
Platz 7: Cornelia Templin (Krankenschwester)

Im Wahlkreis 04 (Blankenese) wurden gewählt:

Platz 1: Cansu Özdemir (Studentin)
Platz 2: Karsten Strasser (Sozialberater)
Platz 3: Tooba Anwar (Studentin)
Platz 4: Klaus Lange (ehemaliger Stadtplaner)
Platz 5: Kai-Uwe Hellmers (Facharzt für Allgemeinmedizin, Hausarzt)
Platz 6: Hasan Burgucuoğlu (Lehrer)

Wir gratulieren allen gewählten Kandidatinnen und Kandidaten und wünschen einen erfolgreichen Wahlkampf.

Weitere Nachrichten aus dem Bezirk Altona


200 Mio. € Elbtrasse? In Groß-Flottbek, Othmarschen und Bahrenfeld? – NEIN DANKE!

Bei drei umfangreichen Anhörungen zum Thema Elbtrasse in der Volkshochschule West ist es den Vertretern der Behörde für Umwelt und Energie und den Bürgerschaftsabgeordneten bzw, -kandidaten von SPD und Grünen nicht gelungen, die zahlreichen Bürger*Innen von der Sinnhaftigkeit des Baus einer 200 Mio. € teuren Elbtrasse zu überzeugen. Über diese... Weiterlesen


DIE LINKE in der Bürgerschaft: Wohnungen statt Messehallen

Die Sommerpause ist vorbei. Am Mittwoch ging der parlamentarische Betrieb im Rathaus wieder los. Wir waren fleißig und bringen uns haben uns mit vier Anträgen in die Bürgerschaftssitzung eingebracht: Wir wollen, dass dort, wo derzeit noch ab und zu Messen veranstaltet werden, bald ein Stadtteil ist tausende Menschen Platz zu Wohnen und Arbeiten... Weiterlesen

Aktuelle Termine

  1. Hamburg-Mitte Veranstaltung der LINKEN Bürgerschaftswahlen
    14:00 Uhr
    Jakobikirchhof 22, 20095 Hamburg (Nähe U-Bahn Mönckebergstraße) DIE LINKE. Hamburg-Mitte

    Antifaschistischer Stadtrundgang

    Am Samstag, den 22.02.2020 Start: 14 Uhr, Jakobikirchhof 22, 20095 Hamburg (Nähe U-Bahn Mönckebergstraße) Mit Martin Dolzer (Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft, Fachsprecher für u.a. Europa und Frieden der Linksfraktion) und Andreas Grünwald (Stadtbilderklärer, aktiv im DIE LINKE Bezirksverband Hamburg-Mitte) Der antifaschistische Rundgang... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Landesverband Veranstaltung der LINKEN
    17:00 Uhr
    Hamburg, Haus 5 DIE LINKE. Hamburg

    Wahlparty der LINKEN

    Mit dabei sind die Kandidierenden der LINKEN  u.A. die Spitzenkandidierenden, Landesprecher*innen und Fraktionsvorsitzenden, Cansu Özdemir, David Stoop, Olga Fritzsche und Sabine Boeddinghaus sowie last but not least unser Parteivorsitzender Bernd Riexinger. Wir schauen uns zusammen die neuesten Prognosen und Hochrechnungen an und stoßen auf ein... mehr

    In meinen Kalender eintragen

Pressemeldungen


„Cruise Days“: Klimakillen nur zum Spaß

„Kreuzfahrtschiffe pusten in Hamburg 200 Tonnen Stickoxide jährlich in die Luft. Fast ein Fünftel der Feinstaubbelastung in unserer Stadt geht auf ihr Konto“, sagt Norbert Hackbusch, hafenpolitischer Sprecher der Linksfraktion. Kritik übt er dabei besonders an den Reedereien: „Wirksame Schadstoff-Filter haben die wenigsten, die Landstromversorgung... Weiterlesen


Klimaziele angehen - Klimanotstand ausrufen!

„Die bisherige Bilanz des rot-grünen Senats bei den Klimazielen ist desaströs. Hamburg ist Jahre von den eigenen, geschweige denn von den Pariser Klimazielen weg“, sagte Stephan Jersch, umweltpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft. „Wir können ja schlecht beschließen, den Klimawandel zu verschieben. Also... Weiterlesen


Hilfe statt Zwangsräumung!

„Zwangsräumungen durch die SAGA sind skandalös. Hier kann und muss die Stadt handeln. Sie darf nicht zulassen, dass Wohnungen geräumt werden, ohne dass Ersatzwohnraum für die Betroffenen zur Verfügung steht. Räumungen in die Obdachlosigkeit müssen unbedingt verhindert werden“, kritisiert Cansu Özdemir, sozialpolitische Sprecherin der Fraktion. „Die... Weiterlesen


Alte Website

Dies ist ab 3. Juli 2019 die neue Website des Bezirksverbandes Altona. Die alte Website inklusive alter Inhalte ist jedoch noch unter archiv.die-linke-altona.de oder durch Klick auf "Archiv" in der Menüleiste abrufbar.

Zur alten Website

Regelmäßige Termine

BEZIRKSMITGLIEDERVERSAMMLUNG
Die Mitgliederversammlung des Bezirksverbandes Altona findet jeweils am vierten Montag im Monat um 19:30 Uhr im Bezirksbüro, Am Felde 2 (Innenhof) statt.

BEZIRKSVORSTANDSSITZUNG
Die Vorstandssitzung des Bezirksverbandes Altona findet jeweils am dritten Montag im Monat um 19:30 Uhr im Bezirksbüro, Am Felde 2 (Innenhof) statt.

STADTTEILGRUPPE ALTONA-ALTSTADT
Die Stadtteilgruppe Altona-Altstadt trifft sichjeden 4. Dienstag im Monat im AWO-Seniorentreff, Karl-Wolf-Str. 19 / Ecke Chemnitzstraße

STADTTEILGRUPPE ALTONA-NORD
Die Stadtteilgruppe Altona-Nord trifft sich jeden 2. Dienstag im Monat im ASB Seniorentreff, Düppelstr. 20

STADTTEILGRUPPE BAHRENFELD
Die Stadtteilgruppe Bahrenfeld trifft sich jeden 1. Mittwoch im Monat um 19:00 Uhr im Via Cefélier, Paul-Dessau-Straße 4

STADTTEILGRUPPE SCHANZE
Die Stadtteilgruppe Schanze trifft sich jeden 3. Dienstag im Monat in der  Taverna Plaka, Schanzenstraße 25, 20357 Hamburg

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Sprechzeiten und Bankverbindung

Sprechzeiten

Mo. - Do. 9:00 - 13:00 Uhr

Kontakt

Am Felde 2 (Innenhof)
22765 Hamburg

Telefon: 040-413 585 20

Bankverbindung

Hamburger Sparkasse
IBAN: DE44 2005 0550 1268 1519 23
BIC: HASPDEHHXXX